Fotokurs mit Roberto Valenzuela “Perfect Posing”

Ende September habe ich an einem 2 tägigen Fotokurs mit Roberto Valenzuela teilgenommen, einem Fotografen, für den nicht nur Talent, sondern disziplinierte Übung die Grundlage für Erfolg und Können sind.

Roberto gehört zu einem der weltweit besten Hochzeitsfotografen, wurde schon mehrfach ausgezeichnet und fotografiert auch für angesehene Printmedien wie z.B die VOGUE.
Er entwickelte die sogenannte P3S-Methode, das Picture Perfect Posing System, und beschreibt in einem seiner Bücher im Detail und auf sehr verständliche Weise, was gutes Posing ausmacht und worauf man beim Fotografieren (und beim Posieren) achten sollte.

Roberto Valenzuela

Durch dieses Buch wurde ich auf Roberto und seine Workshops aufmerksam und … meine Erwartungen wurden bei weitem übertroffen.
Der theoretische sowie praktische Teil des Seminars war sehr ausgeglichen und den Teilnehmern standen 2 Modells sowie ein weiterer Lehrer zur Verfügung, so dass wir immer “in Aktion” waren. Die Teilnehmer des Workshops kamen aus Deutschland, Östereich, der Schweiz, Wales und eine Teilnehmerin war aus den USA angereist. Die überwiegende Mehrheit der Teilnehmer waren etablierte Hochzeitsfotografen.

Durch viele Übungen und Anweisungen konnte Roberto uns verständlich machen, weshalb manche Posen oftmals “seltsam” aussehen und wie man dies anhand der P3S-Methode vermeiden kann. Dieses neu erworbene Wissen möchte ich gerne an Euch weitergeben und unsere sympathischen Modells (Hauke oder Christian) werden sicherlich auch wieder zu perfekten Fotos und einem abwechslungsreichen Tag beitragen.

Hauke

Christian

Falls Ihr also Lust und Laune habt … für den nächsten Portraitworkshop am 25. Februar sowie für den Nachtportraitworkshop am 13. April sind noch wenige Plätze verfügbar.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*