Über uns

Wer verbirgt sich hinter Blende2-Hamburg?

Wir, Jürgen und Antje Gräser (Jahrgang 1961 und 1963), kommen ursprünglich aus dem Rhein-Main-Gebiet und waren dort sehr viele Jahre in internationalen Großunternehmen tätig.

Seit unserer ersten Reise nach Hamburg (…und die liegt schon fast 30 Jahre zurück) sind wir von dieser Stadt und ihren vielfältigen Angeboten und Eindrücken fasziniert und der Traum, unseren Lebensmittelpunkt nach Hamburg zu verlegen, hat uns immer begleitet.

Im Sommer 2012 konnten wir uns diesen Traum endlich erfüllen, haben im Rhein-Main-Gebiet die „Zelte abgebrochen“, das „Abenteuer“ Hamburg in Angriff genommen und wie erwartet fühlen wir uns im Norden so richtig wohl und genießen es sehr, jeden Tag Neues zu entdecken und interessante Menschen kennenzulernen.

Antje und ich wollten jedoch nicht nur eine geographische Veränderung, sondern auch einen beruflichen Neuanfang, in dem wir unsere persönlichen Stärken, Spass am Umgang mit Menschen und die Leidenschaft zur Fotografie vereinen können.

Daher wird sich Antje nun um das Organisatorische rund um die Fotoschule kümmern, während ich gemeinsam mit Euch in Theorie und Praxis die Freude und den Spass am Fotografieren vertiefen möchte. Meine Leidenschaft zur Fotografie reicht zurück bis in die Kindheit, wo ich bereits im Alter von 5 Jahren mit einer billigen Rollfilmkamera experimentieren durfte. Danach habe ich mich viele Jahre über die analoge bis hin zur digitalen Fotografie intensiv weiterentwickelt, u.a. durch die Teilnahme an diversen Workshops, einem Fernstudium sowie einiger Kundenaufträge – das Ergebnis hieraus findet Ihr auch in einer kleinen Auswahl in meinem Portfolio und im Fotoblog

Meine Priorität habe ich ganz bewusst auf das Thema „Fotoschulung“ gelegt und mit unseren schönen Räumen im Graumannsweg, nahe der Außenalster, haben Antje und ich die optimale Location gefunden, um Euch in sehr persönlicher Atmosphäre begrüssen zu können.

Wir sind überzeugt, Euch mit unserer Leidenschaft zu begeistern und freuen uns, Euch kennenzulernen!

 

 

Jürgen und Antje